News

26.07.2017

Praktikant erhält Dr. Hans- Riegel-Fachpreis für Vorwissenschaftliche Arbeit

Arbeit entstand im Rahmen eines Ferialpraktikums am Department

Für seine Vorwissenschaftlichen Arbeit zum Thema "Naturfaserverstärkte Biopolymere - Duromere Systeme auf Basis nachwachsender Rohstoffe" durfte sich Jan Makotschnig, Schüler des BG/BRG Leoben Neu, kürzlich über den  Dr. Hans- Riegel-Fachpreis - dotiert mit 600 € - im Fach Chemie freuen. 

Die Arbeit basierte auf einem durch die FFG geförderten Ferialpraktikum für talentierte Schüler, welches Jan Makotschnig im Sommer 2016 am Department Kunststofftechnik an den Lehrstühlen „Verarbeitung von Verbundwerkstoffen (VV)“ sowie  „Werkstoffkunde und Prüfung der Kunststoffe (WPK)“ unter Anleitung von DI Dr. Michael Feuchter (WPK), DI Andrea Anusic (WPK) und Yannick Blößl (VV) durchgeführt hatte.

Der Preisträger wird in Leoben Kunststofftechnik zu studieren beginnen.

Die gemeinnützige Privatstiftung Kaiserschild und die KinderUniGraz prämieren jährlich die jeweils drei besten Vorwissenschaftlichen Arbeiten steirischer AHS-Maturaklassen in den Bereichen Biologie, Chemie, Mathematik und Physik. Dabei rücken Arbeiten fernab von Standardthemen, ein großer experimenteller Eigenanteil und eine wissenschaftlich professionelle Herangehensweise ins Zentrum der Beurteilung. Ziel der Fachpreise ist, junge Talente im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich zu fördern und frühzeitig eine Brücke zur Hochschule und entsprechenden Fördermöglichkeiten zu schaffen.