News

15.11.2019

Tagen mit Race-Feeling: CU-Forum am Red Bull Ring in Spielberg

Der  CC Austria - Regionalabteilung von Composites United - lud am 12. November 2019 nach Spielberg zum "CU-Forum: CARBON COMPOSITES AUSTRIA". Im dritten Stock des Red Bull Wings wurde den rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein vielfältiges Vortragsprogramm sowie eine umfangreiche Poster-Expo geboten. Besonderes Highlight: Rasante Side Events.

 

Die beiden Organisatoren des Events bei der Begrüßung: / Roland Hinterhölzl (FH Oberösterreich, Abteilungsgeschäftsführer CC Austria) und Gerald Pinter (Montanuniversität Leoben, Schriftführer CC Austria)Der Red Bull Ring in Spielberg ist DIE Adresse für Rennsport-Begeisterte in Österreich und so kann man sich wohl auch kaum eine bessere Location für eine Konferenz zum Thema Verbundwerkstoffe und Leichtbau vorstellen. Im Media Center referierten Speaker aus Wirtschaft und Wissenschaft bei - zugegeben verregnetem aber dennoch tollem - Blick über die Rennstrecke auf der einen und das Aichfeld auf der anderen Seite. Dabei waren die Themen breit gestreut: Automotive, Luft- & Raumfahrt, Maschinenbau und Medizintechnik. 

Ergänzt wurde das »Vortragsprogramm durch eine umfangreiche Poster-Ausstellung, bei der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer innovative Forschungsprojekte und neueste Erkenntnisse präsentierten. Unter den ausgestellten Postern wurde erstmals auch ein Poster-Award ausgelobt. Die glücklichen Gewinner durften sich über € 500,- Preisgeld freuen:  Andrea Anusic ("High performance composite with 100% bio-based carbon content";  Lehrstuhl für Werkstoffkunde und Prüfung der Kunststoffe, Montanuniversität Leoben), Florian Silber ("Aufheiz- und Ablegesimulation von UD Tapes mit einer AFP-Anlage";  Fachhochschule Oberösterreich / University of Applied Sciences Upper Austria) und Matthias Drvoderic ("Simulationsmodell für das Ermüdungsverhalten von Composite-Laminaten";  Lehrstuhl für Konstruieren in Kunst- und Verbundstoffen, Montanuniversität Leoben).

Und wenn man schon am Red Bull Ring tagt, dürfen natürlich auch spektakuläre Side Events nicht fehlen: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen nicht nur eine exklusive Führung durch Race Control-Zentrum und Boxen (inkl. Foto am Siegertreppchen), sondern hatten auch die Möglichkeit als Beifahrer von versierten Rennsport-Profis in einem Porsche Cayman S den Racetrack zu besichtigen. 

 

Beinahe 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verzeichnete das Forum. Das Vortragsprogramm war sehr vielfältig: es standen Themen wie Automotive, Luft- & Raumfahrt, Maschinenbau und Medizintechnik. 

 


Zukunft durch Faserverbund: Das Kompetenznetzwerk Carbon Composites Austria stärkt und bündelt in Österreich die Kompetenzen leistungsstarker Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die sich rund um das Thema CFK positionieren. Das oberste Ziel der Regionalabteilung CC Austria ist die Vernetzung möglichst aller wichtigen Akteure sowie die Stärkung von CFK auf dem Weg vom Zukunfts- zum Erfolgswerkstoff. Unser Fokus: die inhaltliche Zusammenarbeit unserer Mitglieder stärken und neue Erkenntnisse und Anwendungen der Composites-Branche möglichst schnell und flächendeckend verbreiten.