News

14.11.2017

Von Gummi und Kautschuk - spannende Welt der Elastomere

Professor Gert Heinrich über Grundlagen und Herausforderungen bei der Verarbeitung, Charakterisierung und Modellierung

Professor Gert Heinrich bei seinem Vortrag an der Montanuniversität LeobenVon den Grundlagen der (Gummi-) Elastizität und Viskoelastizität polymerer Netzwerke über konstitutive Materialgesetze sowie Modelle gefüllter Elastomere und daraus abgeleiteter Verfahren bis hin zur Charakterisierung von Gummiwerkstoffen im Labor oder an Bauteilen (Netzwerkdichtebestimmungen mechanisch, Quellung, NMR) sprach gestern Prof. Dr. habil. Gert Heinrich – Senior Professor für Polymerwerkstoffe und Elastomertechnik am Institut für Werkstoffwissenschaft der Technischen Universität Dresden und von 2003 bis 2016 Leiter des Instituts für Polymerwerkstoffe des Leibniz Instituts für Polymerforschung Dresden e.V. (IPF)

Im HS Markscheidekunde an der Montanuniversität Leoben fanden sich zahlreiche Interessierte ein, um der Einladung des Lehrstuhls für Spritzgießen von Kunststoffen und des Polymer Competence Center Leoben (PCCL) zu folgen und den Ausführungen über Elastomer-Anwendungen bei Automobilreifen, den Herausforderungen bei der Verarbeitung, zur Rissausbreitung und Bruchmechanik, in-situ Strukturuntersuchungen am Naturkautschuk und neuen Entwicklungen zu selbstheilenden Gummiwerkstoffen zu lauschen.