Entwicklungsingenieur:in im Fachbereich Elektrotechnik bei Nidec

Nidec Global Appliance sucht Entwicklungsingenieur:in im Fachbereich Elektrotechnik mit Schwerpunkt Thermodynamik /Kältetechnik.

Ihr Anteil an der Technologie der Zukunft:


● Sie sind zuständig für die (Weiter-)Entwicklung, von Elektromotoren, Startelementen und Inverter-Elektronik, insbesondere im Bereich Kältetechnik
● Dabei vernetzen Sie sich mit anderen internationalen Standorten und stehen in regem Austausch mit KollegInnen aus aller Welt
● Neben der Planung und Durchführung gehört auch die sorgfältige Dokumentation von Experimenten und Messungen zu Ihrem Aufgabenbereich
● Sie kooperieren mit Universitäten und anderen Forschungspartnern und unterstützen die Weiterentwicklung bestehender Berechnungsmodelle
● Sie übernehmen die elektrotechnische Planung, den Aufbau sowie die Testungen von Prototypen
● Sie unterstützen die Lieferantenentwicklung für Prototypen- und Serienteile
● Außerdem wirken Sie bei der Produkt-Approbation mit und setzen sich mit internationalen Normen auseinander


Unsere Wunschliste:
● Sie können eine abgeschlossene akademische technische Ausbildung oder HTL mit entsprechender Berufserfahrung im Fachbereich Elektrotechnik o.ä. vorweisen
● Wünschenswerterweise haben Sie bereits erste Erfahrungen mit Visual Basic und CAD-Software gesammelt
● Den Umgang mit MS Office, insbesondere Excel, beherrschen Sie mit links
● Besondere Pluspunkte sammeln Sie, wenn Sie schon Erfahrung in der Entwicklung von Elektromotoren und/oder elektronischen Schaltungen, sowie mit internationalen Normen haben
● Sie arbeiten strukturiert und ergebnisorientiert – eigenständig sowie im Team
● Damit Ihnen die internationale Zusammenarbeit möglichst leicht fällt, sollten Sie außerdem grundlegende Englischkenntnisse mitbringen


Was für Sie drin ist:
● Eine langfristig ausgelegte Position in einem wachsenden, internationalen Unternehmen
● Flexible Arbeitszeitgestaltung: Gleitzeit, Möglichkeit auf bis zu 2-Tage Homeoffice sowie Option auf Teilzeitanstellung
● Bei Bedarf können Arbeitsplätze am Campus der TU Graz mitgenutzt werden
● Individuelle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
● Fundierte Einarbeitungsphase in sämtlichen Abteilungen
● Ein Jahresbruttogehalt ab € 45.000, - mit der Bereitschaft zur deutlichen Überzahlung, je nach Qualifikation und Erfahrung

Stellenangebot

zurück