R&D Project Manager (m/w/d) im Bereich Entwicklung/Kunststofftechnik

LAND: Österreich
FIRMA: AGRANA Research & Innovation Center GmbH
STANDORT: Josef-Reither-Straße 21-23, 3430 Tulln, Österreich
KATEGORIE: Forschung & Entwicklung, Labor, Qualitätssicherung- und –überwachung

Das AGRANA Research & Innovation Center (ARIC) ist das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen der AGRANA-Gruppe. Sowohl national als auch international fungiert das ARIC als Dienstleister von Forschung und Entwicklung sowie Services in den Bereichen Lebensmitteltechnologie, Chemie, Verfahrenstechnik, Mikrobiologie und Biotechnologie.

Zur Unterstützung unseres jungen, dynamischen Teams im Bereich "Biokunststoffe" in Tulln sind wir ab sofort auf der Suche nach einem R&D Project Manager (m/w/d) im Bereich Entwicklung/Kunststofftechnik.

Aufgaben:

  • Produktentwicklung von Stärke-basierenden Biokunststoffen
  • Betreuung von F&E-Projekten mit dem Schwerpunkt „Thermoplastische Stärke“ inkl. Projektplanung, Projektmanagement, sowie laufende Abstimmung mit dem Projektteam bzw. –stakeholdern
  • Durchführung von enzymatischen, physikalischen und chemischen Prozessen, Analysen und Synthesen sowohl im Labor– als auch im Pilotmaßstab
  • Ideenfindung, Konzeption, Recherche und Dokumentation
  • Begleitung von großtechnischen Versuchen in den Werken bzw. bei Kunden
  • Ansprechpartner/in für Werke und Vertrieb der AGRANA-Gruppe

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium (FH oder Universität) im Bereich der Kunststofftechnik, Chemie, Verfahrenstechnik o.Ä.
  • Erste Berufserfahrung im Bereich Biokunststoffe wünschenswert
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Teamfähigkeit, Flexibilität,
  • Selbstständige, proaktive und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Offene und kommunikative Persönlichkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft und Führerschein Klasse B

Angebot:

  • Familiäres Betriebsklima
  • Flexible Arbeitszeiten in einem Gleitzeitmodell
  • Gestütztes Mittagsmenü in unserer Fabrikkantine
  • Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit
  • Aus gesetzlichen Gründen sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position bei jährlich € 35.130,48 brutto liegt (Vollzeit 40h/Woche). Unsere attraktiven Gehaltspakete orientieren sich jedoch an aktuellen Marktgehältern.

Ansprechpartnerin:

Raffaela Zechmeister

Erfahren Sie mehr über AGRANA Research & Innovation Center (ARIC) und besuchen Sie uns gerne auch auf LinkedIn.

Als globales Unternehmen sind wir sehr stolz auf unsere vielfältige Belegschaft und legen großen Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Wir möchten alle, die sich für unser Unternehmen begeistern, unabhängig von Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder sexueller Orientierung, dazu einladen sich zu bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung

zurück