Praktikantin der KT wird zwei Preisen für die beste VWA ausgezeichnet

Wieder wurde eine am Department betreute VWA mit nationalen Preisen ausgezeichnet.

So ergeht auch heuer der GÖCH Hauptpreis für eine vorwissenschaftliche Arbeit im Fachbereich Chemie  an eine ehemalige Praktikantin des Departments Kunststofftechnik: Die AHS-Maturantin Lilian Bruss wurde in der Wirtschaftskammer Wien für ihre VWA „3D-Druck in der Medizintechnik“ ausgezeichnet.
Die Schülerin führte unter der Aufsicht des Lehrstuhls für Kunststoffverarbeitung selbstständig Versuche für die Materialauswahl für den 3D-Druck im medizinischen Bereich durch. 

Ebenso ist der AHS-Schülerin einige Tage zuvor der mit € 500,- dotierte  Medizintechnik-Preis (2. Platz) des FH Campus Linz zuerkannt worden.
Der Praktikumsbetreuer des Departments, DI Stephan Schuschnigg (Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kunststoffverarbeitung) und die schulische Betreuerin MMag.a Sigrid Diethart freuen sich mit der Schülerin über die Auszeichnungen! 
 

 

v.ln.r.: MMag.a Sigrid Diethart, Preisträgerin Lilan Bruss, Vizepräsident GÖCH Mag. Dr. Manfred Kerschbaumer Copyright Europagymnasium Leoben

Dir.in Eva Tomaschek, MMag.a Sigrid Diethart, Preisträgerin Lilan Bruss, DI Stephan Schuschnigg Copyright Foto Freisinger

zurück