Zuschüsse und Beihilfen

Die Studienvertretung unterstützt unsere Studierenden mit Zuschüssen und Beihilfen. Unten sind einige Formulare aufgeführt, mit denen um Zuschüsse angesucht werden kann. 

Exkursionen

Was?

Wenn ihr im Rahmen von Lehrveranstaltungen an Exkursionen teilnehmt, egal ob es sich um  Pflicht- oder Freifächer handelt, bekommt ihr ab sofort einen Fahrtkostenzuschuss.
Die Höhe des Zuschusses richtet sich nach der Höhe der anfallenden Kosten und wird individuell festgelegt.

Wie geht das?

  1. Formular ausdrucken
  2. Teilnahme durch Unterschrift der/des Vortragenden bestätigen lassen
  3. Mit dem ausgefüllten Formular und den Belegen (Zugticket etc.) ins Frontoffice der ÖH-Leoben kommen

Bedingungen:

  • Abgeben des Antrags bis spätestens vier Wochen nach der Exkursion
  • Teilnahme an der Exkursion
  • Beilage von Belegen
  • Die Studienvertretung behält sich vor, die Höhe des Zuschusses in Abhängigkeit der Kosten zu gewähren

Antrag für den Zuschuss zu Exkursionen

Elastomertechnologie I

Grund der Aktion:

Dieser Zuschuss soll den Mehraufwand, der durch die Fahrt nach Wimpassing zur Elastomertechnologie I Prüfung entsteht, abdecken, daher sind Fahrgemeinschaften zu bilden.

Höhe des Zuschusses: € 15,00

Antragsberechtigte: Studierende der Studienrichtung Kunststofftechnik

Zu erfüllende Kriterien:

  1. Bildung von Fahrgemeinschaften, wenn mit einem PKW gereist wird oder Vorweisen des Zugtickets, wenn mit dem Zug gereist wird
  2. Ausgefüllter Antrag: „Antrag für den Fahrkostenzuschuss (€ 15) zur Elastomertechnologie I Prüfung“,der von Herrn Professor Holzer unterschrieben worden ist
  3. Prüfungsort: Wimpassing

Auszahlung: durch Frau Eva Sumnitsch (Sekretariat der ÖH Leoben)

Richtlinien

Antrag Fahrtkostenzuschuss

Sicherheitsschuhe

Grund der Aktion:

Im Zuge des Bachelor- und Masterstudiums Kunststofftechnik sind einige Praktikumsübungen zu absolvieren, für die eine persönliche Schutzausrüstung verpflichtend ist. Der Zuschuss soll all diejenigen entlasten, die sich eigens für diese LVs Sicherheitsschuhe anschaffen müssen.

Höhe des Zuschusses: € 20,00

Antragsberechtigte: Studierende der Studienrichtung Kunststofftechnik

Zu erfüllende Kriterien - Achtung Änderung: Da es derzeit nicht möglich ist, den Antrag im ÖH-Büro abzugeben und das Geld bar ausbezahlt zu bekommen, wird der Beitrag vorübergehend überwiesen.

  1. Das Formular ausfüllen und per Mail an Fr. Sumnitsch (eva.sumnitsch(at)unileoben.ac.at) schicken
  2. Die Originalrechnung per Post an das Wirtschaftsreferat der ÖH Leoben schicken oder beim Portier für Frau Sumnitsch abgegeben

Auszahlung: Eva Sumnitsch (Sekretariat der ÖH Leoben)

Richtlinien

Antrag Zuschuss Sicherheitsschuhe